Wagyu Beef

Wagyu Beef

Tiere & Haltung

Im Sommer grasen die Rinder auf ausgedehnten Weideflächen rund um den Hof, im Winter halten sie sich im Freilaufstall mit eigener Terrasse auf. Die natürlichen Bedürfnisse unserer Wagyus sind uns sehr wichtig. Daher gibt es große Laufflächen in den Stallungen, abgegrenzte Bereiche für Deckbullen, kalbende Kühe und Kälber je nach Alter. So garantieren wir, dass die Tiere ihr Herdenverhalten ausleben können und einen stressfreien Alltag erleben.

Fütterung

Unsere Wagyu Rinder fressen ausschließlich eigenes Heu und das Gras unserer Weiden. Statt Mais verfüttern wir regionale Biertrebern, ein sehr nahrhaftes Abfallprodukt der lokalen Brauerei, das den Tieren ausgezeichnet schmeckt. Das Getreide stammt von unserem Nachbarbauern und auf Silage verzichten wir komplett. Für eine optimale Heuqualität haben wir in eine Heutrocknungsanlage investiert, so können wir das Heu zum optimalen Schnittzeitpunkt mähen. Dadurch kann es schneller eingebracht werden und alle wertvollen Inhaltsstoffe bleiben erhalten. Diese hohe Futterqualität spiegelt sich eins zu eins im Fleisch und in den hochwertigen Fettsäuren wider.

Schlachtung

Die Schlachtung geht für die Tiere so stressfrei wie möglich von statten. Wir arbeiten daran, eine Hofschlachtung durchführen zu dürfen. Momentan werden unsere Rinder von Roland selbst verladen und gemeinsam mit unserem Metzger in nur 20 Min. zum Schlachthof transportiert. Roland begleitet die Tiere, um ihnen bis zuletzt ein vertrautes Umfeld zu schaffen und einen ruhigen Schlachtprozess zu garantieren.
Bei unserem Metzger des Vertrauens findet auch die Reifung statt, diese hat eine wesentliche Auswirkung auf die Qualität und den Geschmack des Fleisches. In eigenen Kühlräumen reift es 21 Tage trocken in der Schlachthälfte, sprich am Knochen („Dry Aging”).

Beef Marbling Score

Der besondere Geschmack von Wagyu Beef entsteht vor allem durch die starke Marmorierung. Die Qualität wird durch den „Marbling Score“ bestimmt (Minimum 1 bis Maximum 12). Herkömmliche Rinderrassen erreichen dabei einen maximalen Score von 2 – 3, Wagyu Fleisch beginnt fast immer bei 5 und liegt meist bei 6 – 9. Abhängig ist dies von der genetischen Abstammung, der Tierhaltung und Fütterung.

Die Qualitätsbeurteilung der Marmorierung BMS 5-12 machen wir als erster Betrieb in Europa mit dem objektiven, international standardisierten Kamera System masterbeef.com.au

Unsere Wagyu Produkte

Steak Cuts

Roland pariert jedes Steak selbst, um es optimal für unsere Kunden vorzubereiten. Wir
haben durch seine jahrelange Erfahrung die optimalen Cuts für Sie im Angebot.

Smoker Cuts

Die Leidenschaft zum Smoken hat auch uns wie so viele andere Grillbegeisterte ergriffen.
Wir haben viele Cuts zum Smoken getestet und die beste Auswahl davon für Sie.

Wagyu Fleisch Nussrose Bratenstück

Gute Küche

Wagyu hat optimale Stücke für die gute Altwiener Küche zu bieten. Es gibt schmackhafte österreichische Rezepte, die es wert sind, wieder bekocht zu werden. 

Burger Patties

Reines Wagyu-Faschiertes mit einem hohen Anteil an intramuskulärem Fett, reich an essentiellen Fettsäuren und ohne Zusatzstoffe.

Nose to tail

Das ganze Rind zu verwerten und nachhaltigen zu agieren liegt uns sehr am Herzen. Es hat viel mehr zu bieten, als „nur“ die bekannten Cuts.

Naturseifen

Handgefertige Naturseifen von Saponetta Karina in Bad Goisern aus unserem Wagyu-Rindertalg – nachhaltig & regional.

Bei Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung! 

Unser Wagyu Beef